Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von St-Jean > Unsere Freunde, die Rückkehrer

Unsere Freunde, die Rückkehrer

Ist es möglich, dass diese fünf junge Leute in der einheimischen Tracht, die auf der Strasse von Saint-Jean nach Grimentz flanieren, um 1930 den Postwagen benutzt haben ?

Plan von St-Jean

Sie bewegen sich ohne sichtbare Anstrengung. Niemand weiss, woher sie zurückkehren. Zweifellos aus der Vergangenheit. Im Val d’Anniviers, seit Zeitbeginn kommen die zurück, welche weggingen, um uns den Weg zu weisen. Sie stammen aus Saint-Jean, sie kennen sicherlich seine Geschichte. Halten wir sie auf ! Unsere Freunde, die Rückkehrer, wollen ihre Reise unterbrechen, sich die Zeit eines Besuches nehmen und uns durch das Dorf begleiten. Die Wege in Saint-Jean sind zeitlos.

Der historische Rundgang von Saint-Jean bietet den Besuchern einen Moment aus dem Leben eines Bergbauern auf 1400 m. ü.M. Es ist keine lückenlose Chronik, doch wir hören mit wachen Sinnen die Worte vom lebenden und verschollenen Menschen, die unser Dorf aufgebaut und geliebt haben. Die Erinnerungen bereichern den Rundgang und bringen Leben in die Porträts der Persönlichkeiten, Ereignissen, Anekdoten. Die mündliche Überlieferung ist nie einheitlich, was ihren Charme ausmacht.

Zu Ehren der ersten Siedler beginnen wir den Rundgang im oberen Saint-Jean, um ihn dann im unteren Saint-Jean in der ruhigen Kapelle Saint-Jean-Baptiste abzuschliessen. Er folgt in der Regel dem Weg mit seinen geheimen Schlupfwinkeln entlang der engen Gassen zwischen den Häusern. Der Ausgangs- und Ankunftspunkt ist das Café La Gougra, wo bei einem Getränk Dorf-geschichten erzählt und gestrickt werden.