Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Trail Running Station Val d'Anniviers by Salomon

Trail Running Station Val d'Anniviers by Salomon

Trail Running Station Val d’Anniviers by Salomon, 5 Traillauf-Strecken zwischen Saint-Luc, dem Bella-Tola, Chandolin, dem Illhorn, Bergseen, Suonen, Alpen, Wäldern... mit Blick auf die legendäre Kaiserkrone!

Traillauf im Val d’Anniviers, in einer einmaligen Umgebung

Im Val d’Anniviers werden diesen Sommer 4 Strecken zum Training, Trimmen oder für die Fitness eröffnet. Auf diesen Traillauf-Strecken werden Sie Gelegenheit haben, das Val d’Anniviers (Valais) durch Wälder, Alpwiesen und an Bergseen vorbei zu durchqueren. Auf zahlreichen Streckenvarianten können Sie die Gipfel von Dreitausendern in der Umgebung der offiziellen Strecken auf sichere Weise erreichen: Bella-Tola, Toûno und Rothorn.

 

Trail Running Station Val d’Anniviers by Salomon ist ein aussergewöhnliches und einzigartiges Traillauf-Gebiet :

  • Die Traillauf-Strecken liegen gegenüber der Kaiserkrone (5 Gipfel von über 4000 Metern).
  • Das Gebiet ist von Mai bis November in der sonnigsten Region der Schweiz für Trailläufe gratis zugänglich.
  • Hier wurde der internationale Berglauf Sierre-Zinal, ins Leben gerufen, an dem jedes Jahr im August über 4‘000 Läufer teilnehmen.
  • Im September findet KM de Chando statt, der einmalige Schweizer Berglauf mit zweitausend positiven Höhenmetern und eines der Rennen des World Vertical Kilometer Circuit.

Traillauf - was ist das eigentlich?

Der Traillauf ist eine Art Berglauf, der durch lange Strecken, grosse Höhenunterschiede und oft „technische“ Streckenabschnitte gekennzeichnet ist. Zudem wird dem Umweltschutz eine hohe Bedeutung zugemessen.

Basislager in Tignousa
(an der Bergstation der Standseilbahn Saint-Luc/Tignousa, am Pistenrestaurant Tignousa)

--> S'inscrire à l'atelier du 1er octobre

Zwischen Seen, Alpwiesen und Wald: die Strecken

Pfaden ansehen und in gpx herunterladen

Trail du Bisse

Entfernung : 6.7 km

Höhenunterschied : 441 D+/-

Start an der Standseilbahn in Saint-Luc, Richtung Le Prilet über die Kuhweiden. Von dort aus steigt die Strecke nach Gillou steil an, bis auf 1'829 m Höhe, auf dem Weg zum Hotel Weisshorn. Hier führt die Strecke an der Suone entlang, in einer Aufeinanderfolge kleiner Auf- und Abstiege im Wald. Nach einem kurzen Abstieg und der Überquerung einer Brücke erreicht die Strecke eine andere Suone, die bis oberhalb des Dorfs Saint-Luc führt. Nach Überquerung der Schienen der Standseilbahn folgen ein steiler Abstieg und die Rückkehr zum Ausgangspunkt

 

 

 

Trail St-Luc/Chandolin

Entfernung : 16.7 km

Höhenunterschied : 1149 D+/-

Dieser Traillauf beginnt in Chandolin, Saint-Luc, Tignousa oder auch Le Tsapé! Die Strecke zwischen Dörfern, Wäldern und Alpwiesen bietet Ihnen die Möglichkeit, gegenüber der Kaiserkrone, auf dem Planetenweg und auf der legendären Strecke des Berglaufs Sierre-Zinal zu laufen. Der Weg führt auch über Le Tsapé und den Pas de l'Illsee, wo sich Unter- und Oberwallis treffen, auf dem Lehrpfad Chenegouga

 

 

Trail des Lacs

Entfernung : 12.2 km

Höhenunterschied : 682 D+/-

Start in Tignousa an der Bergstation der Standseilbahn (2'180 m). Die Strecke führt Richtung Planetenweg, gegenüber den Gipfeln der Kaiserkrone. Sie ist ziemlich leicht und flach, dann folgt ein steiler, rund 900 Meter langer Aufstieg mit einem Höhenunterschied von 200 Metern. Hier gelangen Sie auf die Alp, am Fuss des Toûno; der Weg führt an verschiedenen Bergseen vorbei, und über die Berghütte Bella-Tola geht es dann zurück nach Tignousa

 

 

 

Trail du Gypaète

Entfernung : 22 km

Höhenunterschied : 1200 D+/-

Dieser Parcours eignet sich für Läufer, die an einem Langstreckentraining interessiert sind. Über etwa 22 km – mit einem Höhenunterschied von 1'200 m – verläuft der Parcours zwischen Wäldern, Alpen und Dörfern. Dank der nahe liegenden Stationen lässt sich die Traillauf-Strecke gegebenenfalls abkürzen (bei Müdigkeit, schlechtem Wetter usw.). Unsere Geheimtipps: Der Abschnitt zwischen Soussillon und Ponchet und der Illgraben, der Grand Canyon des Wallis, einer der grössten aktiven Erosionskessel in Europa!

 


 

Article
La folle ascension du Trail Running (Le Temps, sept.2015) 

Weitere Informationen

 

 

 

Unsere Trail-Running-Partnerhotels