Post 6. Haus Monnier

In diesem, von der Familie Monnier bewohnten Haus, war die Telefonzentrale des Eifischtals untergebracht. Bereits als Schülerin, bediente Crésence Monnier als Erste das Telegrafenamt in Vissoie und später dann die manuelle Telefonzentrale. 1942 übergab sie dieses Amt ihrer Schwiegertochter.

   Plan von Vissoie

Die Installation der Telefonzentrale in diesem Haus erfolgte 1907. Sie war bis zur Einführung der automatischen Vermittlungsstelle im Jahr 1956 in Betrieb. Im Erdgeschoss des Gebäudes befand sich bis 1921 das Postbüro.

 

Nächster Posten

Gehen Sie ungefähr 40 Meter weiter bis zum Arzthaus linkerhand.