Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Natur > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von Vissoie > Post 17. Haus der Bruderschaft Saint-Esprit

Post 17. Haus der Bruderschaft Saint-Esprit

Dieses an der alten Strasse von Siders nach Vissoie liegende Haus war im Besitz der Bruderschaft Saint-Esprit, wie auch weitere Liegenschaften, alle dank Spenden.

   Plan von Vissoie

In den letzten Jahrzehnten wurde das Gebäude öfters umgebaut, seine Anfangsstruktur aber beibehalten.

Die Bruderschaft Saint-Esprit wurde 1204 durch Guy de Montpellier gegründet, um Armen und Bedürftigen zu helfen. Im Eifischtal gab es die Bruderschaft ab 1250, wurde aber zwischen 1792 und 1800 wieder aufgelöst.

Ende 19. Jahrhundert befand sich rechts von dem Gebäude die erste Bäckerei im Eifischtal. Der Bäcker Joseph Rouvinez war der Sohn von Baptiste, dem Bauherrn des Hotel des Alpes. In der Folge siedelte Joseph Rouvinez in das Gebäude um, welches später den Namen Haus des Bäckers Epiney erhielt. Er war der Vorgänger von Rémy Epiney.

 

Nächster Posten

Der nächste Posten, das alte Hotel d‘Anniviers, existiert nicht mehr. Das an seiner Stelle gebaute Haus befindet sich rechts der Strasse Richtung Siders, gegenüber dem Polizeiposten.