Post 2. Bauernhaus

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts lebten drei Familien in diesem Haus. Auf der Ostfassade ist das Datum von 1783 zu erkennen. In diesem mehrstöckigen Haus gibt es auf jeder der drei Etagen eine Küche sowie ein Zimmer.

Plan von Pinsec

Zeitweise verfügten etwas besser gestellte Familien über einen kleinen Raum mehr. Aufgrund der steilen Lage betrat man das Haus ebenerdig im dritten Stock.

Jedes Wohnhaus war mit einem Specksteinofen ausgestattet, als einzige Möglichkeit zum Heizen. In der Küche gab es einen Küchenschrank und einen Tisch. Der Dreifuss über der Feuerstelle in der Küche diente der Essenszubereitung. Daneben stand auch ein grosser Kessel, welcher zum Kochen des Schweinefutters gebraucht wurde.

Die Eltern und die Kinder schliefen im gleichen Zimmer, in mit Stroh aufgefüllten Stockbetten. Eine Privatsphäre war kaum gegeben. Die Toiletten ohne fliessendes Wasser befanden sich ausserhalb. Alles was man konnte wurde im Garten vergraben. Konservendosen gab es damals ja noch nicht.

 

Nächster Posten

Benutzen Sie nach dem Haus links die Treppe, umgehen das kleine Holzhaus und steigen dann hoch zum alten Schweinestall.