Post 7. Arzthaus

Seit 1930 ist dieses Gebäude den Einwohnern in Vissoie als Arzthaus bekannt. Die Gemeinde Vissoie, Besitzerin des Hauses, unternimmt 1931 die notwendigen Arbeiten, damit im zweiten Stockwerk eine Arztpraxis und im ersten ein Gemeindesaal eingerichtet werden konnte.

   Plan von Vissoie

Zu Anfang gab es noch kein Wartezimmer. Die Patienten sassen oben im Treppenhaus, welches Winters nicht beheizt war, auf einer Bank vor der Arztpraxis und warteten bis sie an der Reihe waren. Wahrscheinlich erkrankten viele Patienten nach den langen Wartezeiten dann definitiv !

Behebung dieser Misstände im Jahr 1949 : in dem neu umgebauten Eingang wurde ein geheiztes Wartezimmer eingerichtet. Bis 1956 wohnte auch der Arzt in diesem Haus. Im Erdgeschoss befand sich das Fehrwerklokal.

 

Nächster Posten

Der nächste Posten befindet sich gegenüber rechts von der Strasse.