Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von Zinal > Post 14. Altes Gebäude

Post 14. Altes Gebäude

Hierbei handelt es sich um einen nach dem Mon Repos gelegenen architektonischen Komplex bestehend aus einem Stall am Strassenrand und einem alten Wohnhaus von 1768.

  Plan von Zinal

Ein Teil des Gebäudes wurde 1967 von der Vereinigung Les Amis du Vieux Zinal, erworben. Die Vereinigung wurde 1966 gegründet mit dem Ziel, das alte Dorf und lokale Traditionen zu erhalten. Der zwischen 1969-1970 gedrehte Film zeigt das Leben der Einheimischen, Winters und Sommers, während ihrer Aufenthalte im Weiler Zinal.

Als Zeuge des Lebens von früher zeigt uns das Haus wie die Bewohner während ihres Aufenthaltes im Weiler gelebt haben. Es enthält Möbel, Gebrauchsgegenstände und Werkzeuge, welche vom alltäglichen Leben jener Epoche bis ins Jahr 1965 zeugen.

Es handelt sich um eines der wenigen Häuser im Dorf, welche die original Sprossenfenster beibehalten haben. Die Fensteröffnungen waren klein und die Scheiben ohne Fensterkitt mit Bolzen zusammengeschraubt.

Der typische Keller ist auch ein Ausstellungsort. Vergrösserungen von Fotografien über Zinal Ende des 19. Jahrhunderts werden hier ausgestellt. Führungen gibt es im Sommer auf Voranmeldung im Verkehrsverein.

 

Nächster Posten

Begeben Sie sich weiter bis zum Vorratsspeicher auf Pfählen rechterhand.