Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Natur > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von Pinsec > Post 7. Altes Dorfcafé

Post 7. Altes Dorfcafé

Dieses Bauwerk weist bezüglich Baukultur keine Besonderheiten auf, nimmt jedoch in den Erinnerungen der Dorfeinwohner eine sehr grosse Bedeutung ein.

Plan von Pinsec

Das 1956 durch ein junges Ehepaar eröffnete Café-Restaurant Bel-Air im Erdgeschoss eines Wohnhauses wurde bei der Pensionierung derselben Besitzer wieder geschlossen. Am Rand der Strasse nach Vercorin gelegen, war es der Treffpunkt der Bewohner von Pinsec wie auch von Durchreisenden. Hier versammelten sich die Leute, um gemütlich ein Glas zu trinken, ein Fondue zu geniessen und, um Geschäfte abzuwickeln.

Auf der Südfassade ist im einheimischen Dialekt „Patois“ zu lesen : « Oung Pillho dö Cömoug po lè Cömôni. Oun llièjé pö lè Pèrotsing. Oung Paradét o lè Brâvo Monndo. Oun Enfèr po lè Rôfê. Öna Pêingté po lè J‘Amêc » was folgendes bedeutet : « Ein Gemeindehaus für die Gemeindemitglieder, eine Kirche für die Kirchenmitglieder, ein Paradies für die braven Leute, die Hölle für die Bösen, ein Café für die Freunde ».

 

Nächster Posten

Kehren Sie ins Dorfzentrum zurück bis zur Kapelle.