Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Natur > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von Niouc > Post 6. Alte Eifischtalstrasse

Post 6. Alte Eifischtalstrasse

Bei dem Weg handelt es sich um einen Abschnitt von der alten Eifischtalstrasse. Wegen der letzten Ausbauarbeiten der Kantonsstrasse und dem Bau von Wohnhäusern verbleibt nur noch ein kleiner Abschnitt der alten Strasse.

Plan von Niouc

Der Strassenabschnitt zwischen Siders und Niouc wurde früher auf Patois Zounir genannt und bedeutet Weg des schwarzen Waldes . In der Zeit vor dem ersten Beauregard-Unglück war der Wald dicht bestückt mit Tannen und der Weg düster und schaurig. Obwohl sich der Weg auf dem Gemeindegebiet der Gemeinden Chippis und Siders befand, kümmerten sich die Leute von St. Luc beim ihrem Hochgehen von Muraz nach St. Luc um seinen Unterhalt.

 

Nächster Posten

Beim Weiterentlanggehen kommen Sie auf eine Naturstrasse, dann auf die Kantonsstrasse. Gehen Sie ungefähr 50 Meter weiter bis zu einem Pfad der links hochgeht und der zum gedeckten Festplatz von Niouc führt. Hier sind Sie wieder auf der alten Eifischtalstrasse.