Aktivitäten im Sommer > Kultur, Kulturerbe und Entdeckungen > Gillou - „Mittelpunkt des Wallis“

Gillou - „Mittelpunkt des Wallis“

Saint-Luc - Ein Tipp für Topographie-Enthusiasten: der geometrische Mittelpunkt des Wallis wurde lokalisiert! Der berühmte trigonometrische Punkt befindet sich in den Maiensässen von Gillou, in der Nähe von Saint-Luc. Ein Totem vor Ort zeugt von dieser erstaunlichen Entdeckung.

Seit 2009, nach langen Forschungsarbeiten, die von dem Geologen André Morard durchgeführt wurden, verfügt das Wallis über eine neue Grösse: sein geometrischer Mittelpunkt befindet sich in der Gegend von Saint-Luc. Es handelt sich dabei um den Schwerpunkt des Wallis, der anhand der Grenzen des Kantons berechnet wurde. Und in den Maiensässen von Gillou, inmitten eines der Burgerschaft gehörenden Waldes, wurde dieser berühmte trigonometrische Punkt lokalisiert! Die genauen Koordinaten dieses Ortes sind die folgenden:

  • O 612.812
  • N 117.582

Vor Ort, in der Nähe eines Weges, der die Wanderer zum Hotel Weisshorn führt, bezeichnet ein Totem aus Lärchenholz die genaue Stelle. Dort ist die in Holz geschnitzte Inschrift „Centre du Valais“ (Mittelpunkt des Wallis) zu lesen, zusammen mit den geografischen Koordinaten. Darüber weht eine Walliser Fahne.

Wegbeschreibung

Der trigonometrische Punkt befindet sich in den Maiensässen (Mayens) von Gillou (in 1’870 m Höhe), 2 Kilometer vom Dorf Saint-Luc entfernt.

Sie erreichen ihn zu Fuss von folgenden Orten aus:

  • Saint-Luc (Gîte du Prilett’) 30 Min.
  • Hotel Weisshorn 45 Min.
  • Mission 1 Std. 35 Min. 
  • Cuimey 1 Std. 40 Min.
  • Ayer 1 Std. 50 Min.
  • Vissoie 1 Std. 50 Min.

 

Kontakt
Anniviers Tourisme - Büro von Saint-Luc
+41(0)27 476 17 10