Aktivitäten im Sommer > Sport und Freizeit > Natur > Die Lehrpfade > Historische Rundgänge > Historischer Rundgang von Fang > Fang- Post 11. Backhäuschen

Fang- Post 11. Backhäuschen

Das Backhäuschen, welches aus dem Jahr 1800 stammt, wurde 1997 restauriert, nachdem ein Erdbeben es 1947 zerstörte und es dann während 50 Jahren ausser Betrieb war.

   Plan von Fang

 

Von diesem Moment an wurde von den Dorfbewohnern kein eigenes Brot mehr gebacken. Zur gleichen Zeit fing auch der Wegzug der Leute aus dem Dorf an. Durch die progressive Aufgabe der Feldarbeit gab es nicht mehr genug Mehl zum Brot backen und die Einwohner mussten sich die benötigten Waren in Vissoie besorgen. Einstmals wurden drei Mal im Jahr die Brote gebacken. Am Vorabend des vorgesehenen Backtages wurde der Ofen eingefeuert. Nach längerer Lagerung waren die Brote hart und ausgetrocknet, vor dem Verzehr wurden sie daher in Kaffee, Milch oder Wein eingeweicht. Jedes Jahr beim Patronatsfest wird der Ofen eingeheizt, um nicht weniger als zweihundert Brote zu backen. Hinter dem Backhäuschen befand sich früher ein Ziegenpark. Vom ersten Mai bis zum ersten November kümmerten sich die Kinder in Fang um dreissig bis vierzig Ziegen.

 

Nächster Posten

Die Bienenzucht befindet sich ein paar Meter weiter unterhalb vom Weg.