Aktivitäten im Sommer > Kultur, Kulturerbe und Entdeckungen > Museen und Ausstellungen > Espace Ella Maillart

Espace Ella Maillart

Chandolin - Ella Maillart reiste um die ganze Welt. In Chandolin verbrachte sie die letzten Jahre eines intensiv geführten Lebens, Der „Espace Ella Maillart“, eine Dauerausstellung, schildert das Werk dieser aussergewöhnlichen Frau.

Die 1903 in Genf geborene Ella Maillart führte ein Leben im Eiltempo. Mit ihrer sportlichen, forschenden und abenteuerlustigen Art hat sie sich als Fotografin, Journalistin und Schriftstellerin verwirklicht. Aus ihren verschiedenen Reisen durch die ganze Welt schöpfte sie die Inspiration, um ihre Romane zu schreiben.

1946 liess sie sich in Chandolin nieder und liess dort ihr Chalet „Atchala“ erbauen. Sie verbrachte hier 6 Monate im Jahr, bis zu ihrem Lebensende. Sie verstarb hier 1997, am Ende eines ausgefüllten Lebens. Sie gilt als eine der grössten Reisenden des 20. Jahrhunderts.

Die Ausstellung „Espace Ella Maillart“

Der Ausstellungsbereich schildert das Leben und Werk von Ella Maillart. Diese in der ehemaligen Kapelle Sainte-Barbe in Chandolin untergebrachte Dauerausstellung präsentiert Ella Maillart anhand von:

  • Fotografien und Zeichnungen
  • Artikeln und Plakaten
  • Verschiedenen Gegenständen
  • Einer Videovorführung

 

Öffnungszeit

Sommer / Winter :

7/7 geöffnet

Nebensaison :

Die Schlüssel müssen im Verkehrsbüro abgeholt werden

Achtung : gemäss den Öffnungszeiten des Verkehrsbüros 

Sommer 2018

  • Kostenlose Führung durch das alte Dorf und das Museum vom 6. Juli bis 26. Oktober an jedem Freitag um 14 Uhr. Anmeldung bis zum Vortag um 17.00 Uhr

 

Zusätzliche Informationen
Association "Les amis d'Ella Maillart"
www.ellamaillart.ch -