Mes favoris
Pas de favoris dans votre liste
Finden Sie Ihre Unterkunft, die zu Euch passt:
Entdecken Sie
unsere Region
nach Thema:
FR DE EN
Sie sind hier :  > Activités > Vallon de Réchy

Vallon de Réchy

Das von der Zivilisation unberührte Vallon de Réchy ist ein Prachtstück der Natur. Sein Wasserfall, die Mäander des Ar du Tsan, der See „Lac du Louché“ und seine vielfältige Tierwelt verleihen dem Tal einen wildromantischen, unverfälschten Charakter. Ein Naturschutzgebiet, das sich zu Fuss in aller Ruhe und Beschaulichkeit entdecken lässt.

Das Vallon de Réchy, ein streng geschütztes Naturschutzgebiet, bietet erstaunliche Naturschätze in Hülle und Fülle: einen Wasserfall, einen verschlungenen Bach, einen See, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Landschaften von ergreifender Schönheit ... Das Vallon de Réchy ist von der Zivilisation unberührt. Es besitzt keine Strassen oder Bauten, bietet aber vielfältige Wandermöglichkeiten und versteht sich als eine Oase des Friedens.

Entdecken Sie das Vallon de Réchy, indem Sie die Suone von Vercorin entlanggehen, und beobachten Sie dann die lokale Tierwelt von der Berghütte „Buvette de la Lé“ aus. Hoch in den Bergen werden Sie das kristallklare Wasser der Windungen des Ar du Tsan und dann den Lac du Louché entdecken. Eines der Geheimnisse des Wallis liegt in seinen abgelegenen, unberührten Orten, seinen grossartigen, atemberaubenden Landschaften – Inspirationsquellen für zahlreiche Künstler, Maler, Dichter, Schriftsteller oder Fotografen.

Das Vallon de Réchy untergliedert sich in 3 verschiedene Abschnitte:

Bas-Vallon ("unteres Tal"): Nachdem die Rèche in einem eindrucksvollen Wasserfall hinabgestürzt ist, fliesst sie zwischen Wäldern, Lichtungen und Maiensässen dahin.
Vallon-Moyen ("mittleres Tal"): Eine Felsbarriere erhebt sich quer durch das Tal. Sobald dieses natürliche Tor durchquert ist, werden die Bäume von weiten, von Heideland bedeckten Hochebenen abgelöst. Ganz in der Mitte des Ar du Tsan folgen dann Alpenwiesen.
Haut-Vallon ("oberes Tal"): Im oberen Teil des Tales liegt der See „Lac du Louché“. Dieser Bereich übernimmt auch die Rolle eines Wasserhochbehälters, der das Trinkwasser für die Einwohner der Region speichert.

Beschreibung

  • Crêt-du-Midi - Vercorin: 4h
  • Crêt-du-Midi - Ar du Tsan: 1h10
  • Refuge du Bisse - Buvette de la Lé: 1h

Nützliche Unterlagen

Kontakt

Vercorin Tourisme
Route d'Anniviers 1
3967 Vercorin
027 455 58 55
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen
OK