Mes favoris
Pas de favoris dans votre liste
Finden Sie Ihre Unterkunft, die zu Euch passt:
Entdecken Sie
unsere Region
nach Thema:
FR DE EN
Sie sind hier :  > Reiseziel > Val d’Anniviers > Die Highlights > Kupfermine "La Lée"

Kupfermine "La Lée"

Zinal - Die Kupfermine La Lée, ein echtes Zeugnis der Bergbauindustrie des Val d’Anniviers, ist bis heute die einzige in der Schweiz, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Von Juni bis Oktober werden zahlreiche Führungen angeboten.

Das Val d’Anniviers ist eines der Täler mit den meisten Bergbauversuchen in der Schweiz. Die Kupfermine, die 1832 in dem Berg La Lée oberhalb von Zinal entdeckt wurde, sollte jedoch bis Ende des Jahrhunderts auf ihre Ausbeutung warten müssen. Zu dieser Zeit erregte die kupferhaltige Erzader die Aufmerksamkeit. Da der Kupfergehalt letztendlich als zu gering erachtet wurde, wurde schon bald jede Bergbauaktivität eingestellt.


Von den etwa 20 Minen, die im Val d’Anniviers bekannt sind, ist nur die Kupfermine La Lée von Zinal für die Öffentlichkeit zugänglich. Die in einer Höhe von 1’937 m gelegene, die Mine besteht aus 500 Metern Stollen, die vom Menschen gegraben wurden.

Beschreibung

  • Geführte Besichtigungen von Juni bis Oktober

Praktische Informationen

  • Die Kupfermine ist ca. 1h30 Fussweg von Zinal entfernt

Nützliche Unterlagen

Mineralienspiel

Auf der Suche nach den versteckten Schätzen der Berge

  • Lehrtafeln
  • An der Navizence in Richtung Kupfermine
  • Broschüre im Verkehrsbüro (erhältlich in Französisch und Deutsch)

 

Kontakt

Office du Tourisme de Zinal
3961 Zinal
+41 27 476 17 05
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen
OK