Mes favoris
Pas de favoris dans votre liste
Finden Sie Ihre Unterkunft, die zu Euch passt:
Hotels
Wohnung oder Haus
Planen
Sie Ihren
Aufenthalt:
FR DE EN

Europäische Tage des Kulturerbes / Anniviers

Thema der Ausgabe 2021 :
Konstruktion und Handwerk

Konstruktion und Handwerkskunst

Wie wird ein Denkmal hergestellt? Die Antwort ist manchmal offensichtlich, manchmal schwierig.
Warum hält eine Brücke ihre Last aus, warum stürzt ein Turm nicht ein und warum fällt uns die Decke nicht auf den Kopf?
Hinter jedem Gebäude und jedem Kunstwerk stehen Menschen, Handwerker, Ingenieure und Künstler, die es mit ihrer Inspiration und ihrem technischen Know-how geprägt haben.
Die Erhaltung, Aufwertung und Restaurierung von Kulturgütern erfordert ebenfalls besondere Fähigkeiten. Die heutigen fortschrittlichen Techniken ermöglichen neue Ansätze.
Denkmäler aus jüngerer Zeit stellen besondere Anforderungen an die Erhaltungsmethoden.
Die Heritage Days bieten die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und von den Fachleuten aus erster Hand etwas über die Techniken und Methoden des Baus zu erfahren. Die Besucher können sich auch selbst an der Arbeit versuchen.


PROGRAMM 2021

Valaiser Programm der Europäischen Tage des Denkmals.

1. Jahrestage - Les Pontis
Epos über den Bau der Straßen in Anniviers. Hindernisse und Lösungen

Der Bau der befahrbaren Straßen in Anniviers dauerte von 1860 bis 1960. Angesichts zahlreicher Schwierigkeiten fanden die Annivianer Lösungen, um das Tal zugänglich zu machen. Vom Oratorium Notre-Dame-des-Pontis aus können die Besucher die historischen Etappen des Baus der Straße von Anniviers entdecken.

Treffpunkt vor dem Oratorium Notre-Dame-des-Pontis am Samstag, den 11. September um 10 Uhr
Führung und Vorführung im alten Pontis-Tunnel durch Jean-Marc Caloz

2. Jahrestage - Fang
Die Trockensteinmauern von Tiébagette gestern und heute

Der Besuch dieser Website ermöglicht es zu verstehen
die Entstehung des mittelalterlichen Dorfes Fang, das seit 2000 Gegenstand umfangreicher archäologischer Ausgrabungen ist. Der Workshop über den Wiederaufbau einer kleinen Trockenmauer in Fang d'En-Haut vermittelt die grundlegenden Kenntnisse einer tausend Jahre alten Technik und die Tricks, die für die Instandhaltung dieser Art von Mauer erforderlich sind.

Wir treffen uns am Sonntag, den 12. September um 14 Uhr auf dem Parkplatz von Fang d'En-Bas.
Besichtigung der Stätte durch Archäologen der ARAVA (Association pour la recherche archéologique dans le Val d'Anniviers)
Rekonstruktion einer Trockenmauer unter der Leitung von Gaby Faust, Führerin aus Fang, und Martin Lutz, Spezialist für Trockenmauern.

3. Jahrestage - Grimentz
In der Getreidemühle von Grimentz. Das überlieferte Know-how wird von den ernannten Müllern aufrechterhalten.

Der Besuch der Mühle führt uns in das Herz des Lebens in der Vergangenheit. Ihre ausgeklügelte Konstruktion mit zwei Mühlsteinen und ihre Betriebsmechanismen machen sie zu einem seltenen Beispiel für eine Mühle, die durch horizontale Flügel mit direkter hydraulischer Kraft angetrieben wird. Das 1999 durch Unwetter beschädigte Gebäude wurde in seiner ursprünglichen Form aus dem 17. Jahrhundert restauriert.

Treffpunkt ist am Samstag, den 11. September um 14 Uhr vor der Mühle im alten Dorf Grimentz.
Führung durch Jean-Louis Massy und Pierre Antonier, Müller der Mühle von Grimentz

4. Jahrestage - Chandolin
Die Kunst der Glasmalerei von Edmond Bille

Edmond Bille, ein produktiver Künstler, schuf zwischen 1920 und 1950 etwa 150 Glasfenster. Während des Besuchs wird Bernard Wyder, Autor von drei Büchern über Edmond Bille, die Entstehungsgeschichte seines künstlerischen Werks erläutern. Christine Crittin-Rion, eine Meisterin der Glasmalerei, die unter anderem zwei Glasfenster in der Kirche von Grimentz geschaffen hat, erklärt die Techniken, mit denen sie hergestellt wurden.

Treffpunkt an der Pfarrkirche Sainte-Barbe in Chandolin am Sonntag, den 12. September um 10.30 Uhr
Führung durch Bernard Wyder, Kunsthistoriker, und Christine Crittin-Rion, Glasbläsermeisterin, Glasmalereiwerkstatt Grimentz.

Entdecken Sie das vollständige Programm hier

Réservations en ligne

Reservierungen für individuelle Touren hier

Daten

  • vom 11.09.2021 bis 12.09.2021

Praktische Informationen


 

Zurück zur Suche

Kontakt

Europäische Tage des Kulturerbes / Anniviers
3961 Anniviers
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen
OK